Meine Story!

die.generalistin, Kommunikation Koordination Kooperation, Angelika Zwicklhuber, making law simple

Mein kleines "Ich Bin Ich". 
Ganz persönlich.


Ich habe viele Interessen - beruflich wie privat. 
Ich habe immer schon gerne Leute kennengelernt und mich dafür interessiert, warum etwas so ist, wie es ist. Ich bin weltoffen, ehrlich, unparteiisch, flexibel, eine gute Zuhörerin und selbstverständlich diskret. Ich habe eine eigene Meinung, die ich gerne mit anderen teile, aber niemanden aufdränge und die nicht in Stein gemeisselt ist. Ich liebe es zu networken, mich gedanklich auszutauschen, zu lesen, Leute zu beobachten, aus Erfahrung zu lernen, kritisch zu hinterfragen und über den eigenen Tellerrand zu blicken. Ich liebe Veränderung, Abwechslung, Weiterentwicklung, Innovation, Leben am Puls der Zeit, lebenslanges Lernen, mitreissende Stimmung, gutes Essen und gute Unterhaltung, Musik und Tanz. Ich bin authentisch, emphatisch, kreativ, sportlich, gerne auf Reisen, im Wasser und am Berg.

Ausbildung und Berufserfahrung.

Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz, der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck sowie am Trinity College Dublin // Schwerpunkte Internationales Recht, Human Rights, European Union Law, European Societies, Forensic Psychology // Diplomarbeitsthema in Medizinrecht: „Zivilrechtliche Rahmenbedingungen des "Off-Label-Use" von Arzneimitteln in Österreich“  (Betreuer: Dr. Reinhard Resch, JKU Linz) // Masterstudium Gesundheit-, Sozial- und Publicmanagement an der FH Oberösterreich, Campus Linz // Schwerpunkt Gesundheitsmanagement // Masterarbeitsthema im Sozialbereich: "Die Neupositionierung der Heimaufsicht in Oberösterreich. Konzept für die Gestaltung einer zeitgemäßen Heimaufsicht in Oberösterreich." (Betreuer: Dr. Paul Brandl, FH Linz; Mag. Elke Anast, stv. Direktorin des Landesrechnungshofes OÖ) //
Passion für Volkswirtschaft, Postwachstum, Sozioökonomie und social business //
Langjährige Berufserfahrung in namhaften Rechtsanwaltskanzleien sowie Klein- und Mittelunternehmen in der Informationstechnologie- und Gesundheitsbranche //
Lehrtätigkeit an der Fortbildungsakademie Zahn der Zahnärztekammer Oberösterreich und an der Altenbetreuungsschule des Landes OÖ




"Eins führte zum Anderen!"

Die Juristerei ist mein Handwerkszeug, um Zusammenhänge herleiten und besser verstehen zu können. Sie lehrte mich, genau hinzusehen und kritisch zu denken, geduldig nach einer Lösung zu suchen und diese zu Papier zu bringen, verständlich zu vermitteln und vertreten zu können. Mein Masterstudium in Gesundheit-, Sozial- und Publicmanagement schärfte mein Wissen in (sozio-)ökonomischer Hinsicht.
Durch meine Masterarbeit habe ich die systemische Organisationsentwicklung kennen und verstehen gelernt. Meine Ideologie spiegelt sich in diesem Ansatz wider. Er ist für mich der Schlüssel zum ganzheitlichen Erfolg eines jeden Unternehmens/einer jeden Organisation und der richtige Wegbegleiter in eine sichere Zukunft.
Durch meine breite Ausbildung und Berufserfahrung in den genannten Fachbereichen habe ich mir eine fundierte Basis erarbeitet, um nun meine Berufung zum Beruf machen zu können: Ich möchte durch Kommunikation, Koordination und Kooperation dort Brücken bauen, wo sie notwendig sind und mein branchenübergreifendes Wissen durch Vorträge, Interaktivität oder/und in Fachzeitschriften vermitteln, kritischen Zukunftsoptimismus verbreiten und dadurch Mehrwert für alle Interessengruppen eines Unternehmens/einer Organisation schaffen.
Ich arbeite gerne.
Am liebsten im Sinne von "die richtigen Dinge tun" (effektiv)
und "die Dinge richtig tun" (effizient).
Daher wurde es Zeit für die.generalistin!

Ein Zitat. Mein Leitgedanke.


Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
- Talmud - 

die.generalistin, Kommunikation Koordination Kooperation, make law simple, building bridges
die.generalistin, Kommunikation Koordination Kooperation, make law simple, building bridges
die.generalistin, Kommunikation Koordination Kooperation, make law simple, building bridges